• Deutsch
  • Sorbisch
0355-873154

Elterninfos

Wandertag Schloss Branitz

Auf Entdeckungsreise

Nach langer coronabedingter Pause erlebten die Kinder der Klassen Flex WA/WB 2 endlich wieder einen schönen Wandertag. Bei strahlendem Sonnenschein ging es am Mittwoch, dem 16.09.2020 los. Die Eltern brachten alle Kinder mit ihren Autos in den Branitzer Park. So konnte die Entdeckungsreise gegen 9.00 Uhr beginnen.

Aufgeregt machten sich alle Kinder auf den Weg. Kleine Schilder gaben Hinweise zum Leben der Menschen früher. Noch viel interessanter waren die Pyramiden und ihre Geschichte. Eifrig malten die Kinder Landschaftsbilder, im Mittelpunkt die große Pyramide und der Fürst Pückler. Bei einem Picknick genossen alle die Natur und die vielen Vogelarten.                                                                                                                                       Auch das Schloss, der Teich und die bunten Blumen waren eine Augenweide.

Als die „Goldene Ananas“ vor den Kindern auftauchte, waren alle ganz aufgeregt. Endlich ein Eis!

Entspannt und voller neuer Eindrücke fuhren alle Kinder wieder zurück zur Schule.

Diesen Tag fanden sie beeindruckend, wunderschön und es hat allen ganz viel Spaß gemacht.

Wanderfahrt Polen

Deutsch-Polnische Schule 4.März 2020

Im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG VA Brandenburg-Polen 2014-2020 und einer engen Zusammenarbeit zwischen der Zooschule des Tierpark Cottbus und dem Botanischen Garten in Zielona Gora unternahm die Klasse 3a eine Tagesfahrt nach Zielona Gora. Drei Eltern und Frau Balzer begleiteten uns. Herzlich wurden wir im Zoologischen Garten von einer Mitarbeiterin begrüßt und durch den hübschen botanischen Garten geführt. Die Kinder fanden viele Frühblüher und andere Frühlingsboten. Anschließend bauten wir aus Naturmaterialien Nisthilfen für Insekten und Waldbienen. Drei Häuschen werden wir auf dem Schulgelände aufstellen. Das Mittagessen hatten sich dann alle redlich verdient. Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch im Naturzentrum, einem technisch- naturkundlichen Museum. Ausgiebig machten die Kinder interessante Versuche und Experimente. Das Highlight jedoch war das Kennenlernen von Stabheuschrecken, Gottesanbeterinnen und anderen Heuschrecken. Mutige nahmen diese sogar auf die Hand. Das Angebot, ein paar Samtgespenstschrecken zur Zucht mitzunehmen, wollten sich die Kinder auf keinen Fall entgehen lassen. Mal sehen, wie sie sich im Terrarium im Klassenraum entwickeln und wie sich alle gemeinsam darum kümmern werden?! Es war für alle Schüler und Begleiter ein ganz toller und interessanter Tag.

A. Piater Klassenlehrerin der Kl. 3a 

The White Horse Theatre

It was a performance in the Europa school. The name of this piece was

„A slug in the shoe“. We were all students oft the 5thand 6thclasses.

When we arrived there were already lots of students in the sportshall.

We should took off our shoes and put them in to a plastic sack.

The plot was about Megan and his mother Nina and Jack and his sun Luke.

It´s a family story. Megan and Luke are at the same class, but they didn´t  talk

together. Because they think girls are stupid and boys are stupid too.

The parents fell in love and the kids try to sabotage that.

They fillted vinigar in the vine , they put a slug in the shoe, they put

Pepper-cury  sauce of the chocolate cake and they threw stinkboms.

Finally Luke and Megan are friends and accept that their parents came

together. We came back at school at 11:40. It was a great english lesson in the

theatre.

Jolien Hanschke

Lutki- Grundschule - Lutki- Zakładna šula - Erstellt und betreut durch Webdesign Cottbus